Kompetenzprofil

fördern – beflügeln – freisetzen

fördern

Andreas Benz fördert Menschen in ihren Entwicklungsprozessen, erkennt ihre Fähigkeiten, fordert sie zur Mündigkeit und Selbstverantwortung heraus, provoziert, ganz bei sich und der persönlichen Situation anzusetzen und Schritte zu wagen. Im gemeinsamen Gespräch fokussiert er nicht auf die Probleme, sondern er versteht es, die Hoffnung seines Gesprächspartners wieder zum Leben zu erwecken und dessen Potenziale herauszuarbeiten. Er versucht nicht, die Probleme für sein Gegenüber zu lösen, sondern hilft diesem, selber eigene, realisierbare Wege zu finden. Zum bipolaren lösungsorientiert-tiefenpsychologische Vorgehen gehört, dass die Vergangenheit und das Aufarbeiten derselben nur dann mit einbezogen werden, wenn dies dem vereinbarten Ziel dient.

beflügeln

Andreas Benz beflügelt Menschen durch seine Art der Gesprächsführung und bewirkt dadurch eine Lern- und Entwicklungslust, sich dem Leben mit allen Möglichkeiten und Grenzen zu stellen, um so zum Segen für sich und andere zu werden. Er verfügt über rhetorisches Werkzeug und praxisrelevantes psychologisches Grundwissen zum Umgang mit komplexeren Situationen. Er erfasst das jeweilige Geschehen analytisch und gestaltet sein Vorgehen entsprechend sensibel und flexibel. Zugleich reflektiert er seine eigene Haltung professionell.

freisetzen

Andreas Benz leitet und begleitet ressourcen- und zielorientiert, stetig visionär und ermutigend. Er gestaltet den Rahmen so, dass der Einzelne und das Team sich entwickeln sowie über sich selbst hinauswachsen. Er betrachtet es als Selbstverständlichkeit, dass Freisetzung möglich wird, wenn Menschen selber Schritte hin zur Ganzheitlichkeit unternehmen und Gott an ihnen heilend wirken lassen.