Themenauswahl

Mentoring

Bestimme selbst das Ziel für deine Mentoring-Zeit. Die aufgeführten Möglichkeiten sollen dich anregen, dein eigenes Thema möglichst konkret zu formulieren – jedes Thema ist möglich!
  • Mit Supervision Qualität deiner Arbeit sichern und Nachhaltigkeit steigern
  • Fachkompetenz ausbauen: in Gemeindebau, Leiterförderung, Sozialdiakonie, Jugendarbeit,Glaubensförderung, Pädagogik, Methodik, Didaktik, psychologische Grundlagen
    Unterstützung im beruflich herausfordernden Umfeld deiner Kirchgemeinde oder NPO
  • Begleitung in der Startphase einer neuen Anstellung
  • Gemeinsames Überprüfen der Anstellung und Erstellen eines Pflichtenheftes
  • Veränderungsprozesse planen und meistern
  • Unterstützung in der Konfliktsituation der Kirchgemeinde: beraten und beurteilen
  • Eigenständigkeit fördern und Selbstvertrauen stärken
  • Persönlichkeitsentwicklung nicht dem Zufall überlassen: Verfeinern von Selbst- und Fremdwahrnehmung, Stärken von Selbst- und Sozialkompetenz
  • Spirituelle Kompetenz vertiefen
  • Angehen von Konflikten: Sie nutzen, anstatt flüchten oder aushalten. Entdecken und anwenden eigener Ressourcen, und Reflexion.
  • Klären von Ängsten - vom Minus zum Plus
  • Mitarbeitende gewinnen, Mitarbeitende fördern
  • Teamarbeit gestalten
  • Kommunikationskompetenz steigern
  • Abgrenzung: erkennen der eigenen Stärken und Grenzen
  • Zeitmanagement optimieren
  • Drucksituationen aktiv mitgestalten und meistern
  • Kernkompetenzen klären und sinnvoll managen